Das Talent zum Malen und Zeichnen bei Kindern fördern – Tipps für Eltern


Die meisten Kinder haben am Anfang Spaß daran, mit einem Stift auf Papier herum zu kritzeln. Sie üben, ihren Namen zu schreiben, malen Wellenlinien und Kreise und später auch Häuser, ihre Familie und Tiere. Nicht alle Kinder werden deshalb irgendwann tatsächlich talentierte Maler oder schlagen sogar eine künstlerische Berufslaufbahn ein. Trotzdem sollten Eltern das künstlerische Geschick ihrer Kinder fördern, um die fein motorischen Fähigkeiten und die Kreativität zu schulen. Wie das funktioniert, erfahren interessierte Eltern in den folgenden Abschnitten.

Hat mein Kind eine Begabung zum Malen und Zeichnen?

Eltern, die die Begabungen von Kindern fördern möchten, müssen schon frühzeitig auf die Signale ihrer Schützlinge achten. Jedes Kind hat andere Stärken und die meisten davon entwickeln sich auch erst im Laufe der Zeit. Ein Kind, das in jungen Jahren viel zeichnen wollte, kann später ein Sportler werden und umgekehrt. Grundsätzlich ist die Wahrscheinlichkeit bei einem Kind, das gerne und überdurchschnittlich oft malt, aber sehr hoch, dass es in diesem Bereich ein Talent entwickelt. Natürlich bietet es sich auch an, die kleinen Kunstwerke des eigenen Kindes mit den Ergebnissen von anderen Kindern zu vergleichen, die sich auf einem ähnlichen Entwicklungslevel befinden. So lässt sich gut entscheiden, ob das Kind ein besonderes Talent in diesem Bereich hat oder nicht. Falls Eltern eine künstlerische Begabung bei ihrem Kind vermuten, sollte diese ganz gezielt gefördert werden, damit das Kind seine Kreativität und die Feinmotorik schulen und sein Talent weiter ausbauen kann.

Die richtigen Voraussetzungen sorgen für mehr Freude am Malen und Zeichnen

Zunächst einmal benötigt ein Kind Platz, um mit Freude beim Malen dabei zu sein. Wenn jedes Mal der Esstisch im Wohnzimmer freigeräumt werden muss, damit das Kind malen kann, wird es schnell die Lust verlieren. Deshalb sollte jedes Kind eine kleine Zeichenecke zur Verfügung haben. Dafür eignen sich Kinderschreibtische und Kinderdrehstühle. Aber auch spezielle Maltische, die beispielsweise bei livingo.de in verschiedenen Varianten angeboten werden, kommen für kleine Künstler in Frage. Es gibt sie in allerhand Designs und Farben, die dazu beitragen, dass sich die Kinder gern an den Tisch setzen oder stellen. Maltafeln, die ein schnelles Wegwischen der „Kunstwerke“ ermöglichen, kommen ebenfalls bei vielen Kids besser an als einfaches Papier und Bleistifte. Darüber hinaus benötigen die Kinder natürlich geeignete Hilfsmittel zum Malen. Eltern sollten dafür Stifte auswählen, die den kleinen Künstlern gut in der Hand liegen und sich für reißfestes, starkes Papier entscheiden.

Früh übt sich: Mit geeigneten Spielen das künstlerische Talent fördern

Im Grundschulalter können Eltern von ihren Lieblingen noch keine Kunstwerke erwarten. Dennoch können sie das künstlerische Talent und die Freude am Malen schon jetzt gezielt stärken. Dafür eignen sich insbesondere kreative Spiele wie „Malen-nach-Zahlen“-Vorlagen oder Zahlenbilder, bei denen die Kinder die einzelnen Zahlen verbinden müssen, um Figuren zu erhalten. Auch Malbücher zum Ausmalen fördern das künstlerische Geschick. Zudem werden an vielen Grundschulen neben dem Kunstunterricht zusätzliche Kurse angeboten, in denen die Kleinen auch nach Schulschluss noch zeichnen können, um ihr Talent weiter zu verfeinern.

Viel Geduld ist wichtig

Eltern sind mit all diesen Maßnahmen zwar in der Lage, die künstlerische Begabung der Kinder zu stärken, allerdings können sie auch viel kaputt machen. Wenn ein Kind beim Malen frustriert ist, dürfen die Eltern es ruhig noch einmal zum Weitermachen ermuntern, damit es lernt, nicht immer sofort aufzugeben. Oft hilft es dann, den Kleinen zu zeigen, wie sie den Schritt, der ihnen Schwierigkeiten bereitet, besser meistern können. Keinesfalls sollte das Kind aber zum Weitermachen gezwungen werden. Dadurch könnte es im schlimmsten Fall nämlich komplett die Lust am Malen und Zeichnen verlieren, was weder im Interesse des Kindes noch aus Sicht der Eltern wünschenswert wäre.


© Copyrighted by www.ClipartsFree.de - Cliparts, Bilder, Gifs, Grußkarten kostenlos

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren